Skip to main content.

Газета «Stuttgarter Wochenblatt»

Musical «Kater Leopolds Geburtstag»

HESLACH - Erstmals in deutscher Sprache spielt das Theaterteam Stuttgart unter der Leitung von Michael Rybak am Samstag, 1. Dezember, um 12 Uhr, im Alten Feuerwehrhaus das Kindermusical «Kater Leopolds Geburtstag». Rybak stammt aus Kiew. Seit sieben Jahren lebt Rybak mit seiner Familie in Stuttgart. Hier gründete er vor zwei Jahren das Theaterteam. Mit seiner Arbeit will das Ensemble einen Beitrag zur Verständigung zwischen der deutschen und der russischen Kultur leisten. Das Musical für Kinder und Jugendliche «Kater Leopolds Geburtstag» von Arkadij Hait und Boris Saveljev wurde bereits Anfang des Jahres in Stuttgart sowie in Augsburg in russischer Spräche aufgeführt. Im Alten Feuerwehrhaus in Heslach ist das Stück nun erstmals in Deutsch zu sehen und zu hören.

Zum Inhalt: Im Haus 8/16 wohnt ein Kater namens Leopold. Er ist freundlich und nett zu allen. Doch seine Nachbarinnen, die vier Mäuse, versuchen immer wieder Leopold zu ärgern. Sogar an seinem Geburtstag machen sie ihm das Leben schwer. Der Arzt, ein Hund, will Leopold helfen und gibt ihm eine Medizin, die ihn für kurze Zeit in ein wildes Raubtier verwandelt. Dadurch kann Kater Leopold den frechen Mäusen eine Lektion erteilen. Aber auch diese versuchen, das Wundermittel zu bekommen. Das gelingt ihnen nicht, stattdessen nehmen sie die falsche Medizin und verlieren kurzzeitig das Gedächtnis. Am Ende jedoch siegt die Freundschaft, denn Leopolds Motto heißt: Lasst uns friedlich miteinander leben, denn das ist der einzige Weg, uns ein schönes Leben zu bescheren.

в начало статьи » к списку статей »