Skip to main content.

B. Ratser «Der Frühling kommt im Herbst»

«Der Frühling kommt im Herbst»
Copyright © 2010, Theaterteam e. V.

Komödie in 2 Akten
Premiere - Juli 2003
Spieldauer 2 Stunden 45 Minuten mit einer 15 Minuten Pause

Elen Stark - eine 55-jährige Amerikanerin ist reich. Gleichzeitig ist sie aber sehr einsam. Ihr Mann ist vor fünf Jahren ums Leben gekommen und die beiden Kinder, ihre Tochter und ihr Sohn, haben eigene Familien, wohnen in anderen Städten und haben sie fast vergessen.

Alex Portnov - ein Mann aus Russland, der zeitweilig bei Frau Stark als Gärtner arbeitet, ist auch allein. Seine Frau ist schon vor langer Zeit gestorben und seine Tochter wohnt mit ihrer Familie in Kanada.

Frau Silvia Gibson, eine Freundin von Frau Stark, verliebt sich in Herrn Kelton - einen Rechtsanwalt.

Herr Kelton verliebt sich in Frau Stark. Frau Stark - in Herrn Portnov...

Ein traditioneller Kreis der Liebe?.. Ja!.. Aber in diesem Alter!..

Es ist der Beginn einer Liebe, die im Herbst kommt und die es nur ein Mal im Leben geben kann.

Eine romantische, musikalische Komödie vom berühmten russischen Autor Boris Ratser mit vielen unvorgesehenen Situationen.

Produktion Besetzung

Regie
Michael Rybak

Bühne und Kostüme
Irina Weber

Choreographie
Alla Rybak

Musik
Alexander Sabov

Elen Stark
Alla Rybak

Alex Portnov
verdienter Schauspieler der Ukraine
Gennadij Yakubenko

Silvia Gibson
Irina Manova

Michael Kelton
Eduard Schmidt